Die „Colour Story“-Kollektion

Die „Colour Story“-Kollektion

Mit nachhaltigeren Farben ist alles möglich – dies ist erst der Anfang

Warmes Orange, tiefes Indigoblau, zartes Rosa und sanfte Gelbtöne – nachhaltigere Farben sind einfach die schönsten Farben, finden wir. Colour Story, der zweite Teil unserer Reihe Innovation Stories, präsentiert umweltfreundlichere Methoden zum Färben von Kleidung. Die Kollektion ist auf Grundlage einer spezialangefertigten Farbpalette entstanden, die wir gemeinsam mit innovativen Köpfen und mithilfe von Biotechnologie, pflanzlichen Pigmenten und digitalem Textildruck entwickelt haben.

„Die Arbeit mit diesen interessanten Innovatoren und ihren großartigen Ideen war einfach unglaublich. Colorifix® zum Beispiel ist das erste Unternehmen, das mithilfe natürlicher, biologischer Prozesse Farbpigmente herstellt und auf Textilien fixiert. Mit dieser Kollektion geben sie ihr internationales Debüt. Wir sind begeistert, wie frisch und unangestrengt die Kleidung trotz der hochmodernen Herstellungsverfahren wirkt“, sagt Ella Soccorsi, Concept Designer bei H&M.

Einzigartige Farben, Muster und Prints, die uns von einem Sonnenaufgang in der Wüste träumen lassen, stellen den Kern der Kollektion dar. Hinzu kommen die raffinierten Silhouetten, sanften Strukturen und elegant drapierten Stoffbahnen, die das Farbspiel wunderschön unterstreichen. Das Ergebnis ist eine moderne Ästhetik voller Poesie, die eine angenehme, natürliche Wärme ausstrahlt. Zu den herausstechenden Stücken gehören ein schön geschnittenes Crop-Top und ein eng anliegender Rock, der an der Hüfte gebunden wird und mit einem batikähnlichen Digitalprintmuster versehen ist, ein zweifarbig mit Colorifix® eingefärbtes T-Shirt im perfekten Oversized-Look, ein Kapuzenpulli im Poncho-Stil, der rein pflanzlich eingefärbt ist, und ein aus Top und Hose bestehendes Set in Terrakotta, das aus We aRe SpinDye® gefertigt wurde, einer recycelten Synthetikfaser, die noch vor der Verarbeitung zu Garn mit Farbpigmenten versehen wird.

Wir arbeiten kontinuierlich daran, unter Hinzuziehung nachhaltiger Materialien und Herstellungsprozesse ganz besondere Kleidungsstücke zu kreieren. In dieser Kollektion gehen unsere topmodernen Designs Hand in Hand mit revolutionären Färbprozessen, um einen positiven Wandel herbeizuführen


Ann-Sofie Johansson, Creative Advisor bei H&M.

„Wir arbeiten kontinuierlich daran, unter Hinzuziehung nachhaltiger Materialien und Herstellungsprozesse ganz besondere Kleidungsstücke zu kreieren. In dieser Kollektion gehen unsere topmodernen Designs Hand in Hand mit revolutionären Färbprozessen, um einen positiven Wandel herbeizuführen – dazu gehören die Reduktion des Wasserverbrauchs und Verbesserungen in der Produktion. Die Kollektion hat etwas herrlich Ungezwungenes. Unsere Kunden werden diese zeitgemäßen Kleidungsstücke sicher mögen, aber wir hoffen, die dahinterstehenden Bemühungen für mehr Nachhaltigkeit wirken ebenso inspirierend“, sagt Ann-Sofie Johansson, Creative Advisor bei H&M.

„Die Kleidungsstücke lassen sich gut kombinieren und übereinander tragen, so können sich die Farben und Schnitten auf ganz wundervolle Weise zu neuen Looks ergänzen. Diese Wandlungsfähigkeit trägt zusätzlich zur Nachhaltigkeit der Kollektion bei, denn so gibt es die verschiedensten Einsatzmöglichkeiten für die einzelnen Stücke, die automatisch zu Dauerbrennern im Kleiderschrank werden. Das ist sorgsam entworfene und wunderschön gefertigte Mode, die man Jahr um Jahr immer wieder gern tragen wird.“

Die „Colour Story“-Kollektion ist ab dem 15. April in ausgewählten Läden und auf hm.com erhältlich.

SHOP THE STORY
Zurück zum Feed
Zurück nach oben