London Calling mit Susie Bubble

London Calling mit Susie Bubble

In von den 80er Jahren inspirierter Mode, einer Kombination aus veganem Leder und mit jeder Menge Pailletten, führt uns Stilikone Susie Bubble durch ihre Heimatstadt.

“In London gibt es keine Langeweile,” sagt Susie Lau, alias Susie Bubble, und bemüht das am häufigsten zitierte — aber zutreffende — Cliché über ihre Stadt: Wenn du dich in London langweilst, langweilt dich das Leben.

Susie Bubble steht im Zentrum der Modebranche, sie ist Liebling der Designer und Blogger-Pionierin. Seit dem Start ihrer Style Bubble 2006 haben sich Susies Überlegungen zur Mode vom Schlafzimmer-Blogging zum Internet-Phänomen entwickelt und sie selber ist dabei zur Stilikone geworden. 

"Ich begann mit Style Bubble, als Self-Publishing ganz neu war, als man noch MySpace-Seiten erstellte und mit HTML experimentierte. Ich kam mir vor wie ein Nerd. Ich dachte noch nicht einmal, dass jemand den Content lesen oder ansehen würde. Aber ich fand online tolle Freunde und dann wurde es einfach immer größer."

"Ich versuche, das, was Mode im Kern bedeutet, zu bewahren. Es gibt viele super kreative Leute, die Mode als soziale und politische Ausdrucksform nutzen. Diese Stimmen motivieren mich, weiterzumachen," sagt sie darüber, was sie antreibt.

Heutzutage Blogger und Influencer zu sein bedeutet, immer unterwegs zu sein. Susie Bubble war in diesem Jahr nur an zwei aufeinander folgenden Wochen in London. Und trotzdem würde sie nie woanders wohnen mögen.

"Ich bin hier aufgewachsen, ich habe mein ganzes Leben hier verbracht und ich finde es einfach toll, die Veränderungen zu beobachten, die sich im Laufe der Jahre hier entwickeln. Es gibt in London Dinge, die sich nie ändern — Unterhaltungen mit Taxifahrern, englisches Frühstück in düsteren Cafés — und andere, die sich ständig verändern. Diesen Kontrast mag ich."

Der Style von Susie Bubble kennt keine Grenzen. Sie trägt grungy ebenso wie girly Styles, knallige Farben oder minimalistische Styles, oder auch Lagenlooks mit print-lastigen Stücken. Nur eines ist ihr Style nicht — langweilig. “Ich habe mich nie gescheut, auch ungewöhnliche Kombinationen zu wagen!” erklärt sie und erinnert sich daran, wie ihr Interesse an Mode als junger Teenager durch die DIY-Batiken und die zahllosen Second-Hand Shops von Camden erwachte.

Ihr Lieblings-Style von H&M? Ein Zweiteiler aus veganem Leder über einem glänzenden Rollkragenpullover, dazu klobige Sneakers und eine runde Tasche mit Kroko-Print.

"Mir hat es immer sehr gefallen, passende Stücke zu kombinieren und diese Kombination ist so lässig und als Lederimitat überraschend einfach zu tragen."

Haarklemmen und eine Haarbürste, um ihre typische Pony-Frisur zu stylen, Augentropfen, Lippenbalsam, Kompaktpuder, Portemonnaie und ein Heilkristall. "Der Kristall ist neu. Ich bin nicht besonders spirituell, aber ich trage ihn als Erinnerung an eine wunderschöne Unterhaltung bei mir, die ich mit einem Freund hatte."

ZUM BRUNCH…
The Good Egg
"Es ist ganz bei mir in der Nähe und für einen ausgiebigen Brunch einfach perfekt. Ich könnte jeden Tag im The Good Egg essen. Sie haben tolle Auberginen mit Tahini, köstliche Sandwiches und Babka."

GUT ORGANISIERT ...
Präsentieren & Korrigieren
"Ich liebe Schreibwaren und verbrauche viel davon. Dieser winzige, altmodische Laden hat einfach alles von Stiften, Briefpapier und Umschlägen bis zu allen möglichen anderen Kleinigkeiten, die ich schön finde. Hier kaufe ich jede Menge kleiner Sachen." 

ZUR INSPIRATION ...
William Morris Gallery
"Ich mag alles an William Morris: Seine Muster und den Menschen selber. Die Galerie ist seiner Arbeit gewidmet. Häufig finden hier auch Ausstellungen statt, die seine Prints im Kontext darstellen. Wir haben auch einen Park in der Nähe. So hat meine Tochter etwas, wo sie Spaß haben kann und ich auch."

FÜR SCHARFES SICHUAN…
Kaki
"Dieses Restaurant ist authentisch. Es ist ein umgebauter Pub, der zu den besten Chinesen in London gehört. Ich gehe dort mit meinen Fashion-Freunden hin, die auch scharfes Essen mögen. Wir essen häufig chinesisch, weil es so vielseitig ist." 

FÜR EINEN VERSCHWIEGENEN ORT IM GRÜNEN ...
Culpepper Community Garden
"London hat so viele kleine grüne Oasen. Der Culpepper Community Garden liegt in einem recht geschäftigen Viertel, aber es fühlt sich dort so abgelegen und verschwiegen an. Es ist ein idealer Ort, um sich mit jemandem zu treffen und die Anwohner zu beobachten, wie sie den Garten pflegen." 

VERRÄTST DU UNS ETWAS ÜBER DICH, WAS MAN NICHT VON DIR ERWARTEN WÜRDE?
"Ich bin eine Ordnungsfanatikerin! Ich mag es, Dinge genau im Lot und im richtigen Winkel zueinander anzuordnen."

WAS IST DAS WERTVOLLSTE STÜCK, DAS DU BESITZT?
"Alte Fotografien. Ich habe eine ganze Kiste davon unter meinem Sofa. Polaroids, Briefe und andere Dinge, die ich im Laufe der letzten zehn Jahre gesammelt habe, und die ich nie wegwerfen würde."

WAS WAR DEIN ALLERERSTER JOB?
“Kellnerin im Arsenal Football Club. Ich habe den Job gemacht, um meine Modegewohnheiten zu finanzieren, aber am Ende war ich begeisterter Fußballfan."

DREI DINGE, DIE DU LIEBST?
"Ungesund salziges Essen, Extra Nails und immer neugierig zu bleiben."   

WANN WIRST DU NERVÖS?
"Wenn ich in der Öffentlichkeit sprechen muss, werde ich ein bisschen nervös. Außerdem werde ich verlegen und rot, wenn ich ausgeschimpft werde."

DEIN MEISTGESPIELTER SONG AUF SPOTFY?
Transatlaticsm von Death Cab For Cutie. Ich liebe den post, post, post Grunge der American Indie Ära.”

WAS SOLLTEN ALLE MAL MACHEN?
"Mindestens einmal im Monat eine andere Küche ausprobieren. Essen ist das Fenster zu anderen Kulturen und die beste Art herauszufinden, was ein Land ausmacht."

WAS IST DAS SCHÖNSTE GESCHENK, DAS DU JEMALS BEKOMMEN HAST?
"Klingt vielleicht kitschig, aber es ist das Geschenk des Lebens. Ein Kind zu haben ist etwas, das ich nie für selbstverständlich gehalten habe."

UND DAS SCHÖNSTE, WAS DU JEMALS VERSCHENKT HAST?
"Ein großes Glas voller Papiersterne. Als ich Kind war, war das in Hongkong sehr beliebt, und ich faltete 500 Sterne und schenkte sie meiner besten Freundin, als wir 12 waren. Jemandem ein Glas voller Papiersterne zu schenken bedeutet, dass du ihn sehr liebst."

WAS WÜRDEST DU DIR ALS LETZTE MAHLZEIT IM LEBEN WÜNSCHEN?
"Das Essen meiner Mutter! Ich würde mir alle meine chinesischen Lieblingsgerichte von ihr wünschen, besonders ihr Gericht mit gebratenen Pilzen und Huhn, Teigtaschen und Wontons."

 

VOLLER NAME: SUSIE LAU

ALTER: 35

LEBT IN: Norden von London

AUS: London

TÄTIGKEIT: Modejournalistin und Bloggerin

STERNZEICHEN: Schütze

INSTAGRAM: @susiebubble

SHOP THE STORY
Zurück zum Feed
Zurück nach oben