H&M GROUP DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Kundenverpflichtung zu Datenschutz und Privatsphäre
Der Schutz personenbezogener Daten und Ihrer Privatsphäre hat für die H&M Gruppe höchste Priorität. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Ihnen klare, konsistente und transparente Informationen über die Erhebung, Nutzung, Verarbeitung, Speicherung usw. personenbezogener Daten von Kunden der H&M-Gruppe geben.

Die H&M-Gruppe besteht aus den Tochtergesellschaften von H & M Hennes & Mauritz AB und ihren Marken: H&M, COS, Weekday, Monki, H&M HOME, & Other Stories, Arket sowie Afound

Im Sinne dieser Datenschutzerklärung bedeutet „Kunde der H&M-Gruppe“ ein ehemaliger, bestehender und potenzieller Kunde oder Nutzer eines Produkts oder einer Dienstleistung, die von einer Tochtergesellschaft oder Marke der H&M-Gruppe angeboten wird, beziehungsweise ein Besucher einer unserer offiziellen Websites oder Geschäfte oder ein Mitglied eines Treueprogramms oder einer Community.

Grundsätze
Die H&M Group bekräftigt ihr Engagement für den Schutz der Privatsphäre und den Datenschutz anhand der folgenden Grundsätze.

H&M verwendet personenbezogene Daten auf rechtmäßige, faire, korrekte und transparente Art und Weise.
H&M sammelt nicht mehr personenbezogene Daten als notwendig und ausschließlich für legitime Zwecke.
H&M bewahrt nicht mehr Daten auf als notwendig und für einen längeren Zeitraum als nötig.
H&M schützt personenbezogene Daten mit angemessenen Sicherheitsmaßnahmen.

Warum verarbeiten wir Ihre Daten?
Wir verwenden und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Verbindung mit Ihnen, wenn Sie beispielsweise unsere Produkte online oder in unseren Geschäften kaufen, unsere Website besuchen oder unseren Kundenservice kontaktieren. Beispiele für personenbezogene Daten sind der vollständige Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Sozialversicherungsnummer, Zahlungsinformationen, Ihr Kauf-, Bestell- und Nutzungsverlauf, IP-Adresse, Member-ID und andere fallbezogene Informationen (z. B. Informationen, die Sie bei der Kontaktaufnahme mit unserem Kundendienst angeben).

In den einzelnen Abschnitten dieser Datenschutzerklärung werden Sie über den Zweck der jeweiligen Datenverarbeitung informiert.  

Wer ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich?
Das schwedische Unternehmen H & M Hennes & Mauritz AB ist hauptverantwortlich für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Rahmen dieser Datenschutzerklärung.

In jedem Abschnitt dieser Datenschutzerklärung werden Sie darüber informiert, wenn stattdessen H & M Hennes & Mauritz Gesmbh für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die Zuweisung von Verantwortlichkeiten und die Modalitäten für die Ausübung von Rechten verantwortlich ist.

Identität des/der für die Verarbeitung Verantwortlichen bei der H&M Group:

H & M Hennes & Mauritz GBC AB
Mäster Samuelsgatan 46
106 38 Stockholm
Schweden

Unternehmensregister: Bolagsverket/schwedisches Gesellschaftsregister
Vertretungsberechtigter: Helena Helmersson
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: SE556070171501

H & M Hennes & Mauritz Gesmbh
Adresse: c/o H&M Hennes & Mauritz GBC AB, Mäster Samuelsgatan 46, 106 38 Stockholm
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: FN100897D

In den verschiedenen Abschnitten dieser Datenschutzerklärung werden Sie darüber informiert, wer für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die Zuweisung der Verantwortlichkeiten und die Modalitäten für die Ausübung der Rechte verantwortlich ist.   

Der/die oben genannte(n) Verantwortliche(n) der H&M Group wird/werden in der vorliegenden Datenschutzerklärung einzeln oder kollektiv als „H&M“, „wir“ bzw. „uns“ bezeichnet. 

Unter bestimmten Umständen wird die Verantwortung für den Datenschutz und Ihre Privatsphäre mit Dritten geteilt, z. B. mit Banken, Finanzinstituten, Postdiensten oder Anbietern elektronischer Kommunikation. Weitere Informationen finden Sie in den einzelnen Abschnitten dieser Datenschutzerklärung.

Wo verarbeiten wir Ihre Daten?
Die von Ihnen erfassten personenbezogenen Daten werden in der Regel in einem Staat der Europäischen Union (EU) oder innerhalb des europäischen Wirtschaftsraums (EWR) aufbewahrt, doch sie können im Bedarfsfall auch an ein Land außerhalb der EU bzw. des EWR weitergegeben und dort verarbeitet werden. Eine solche Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt unter Einhaltung geltender Gesetze und ohne Beeinträchtigung Ihrer gesetzlichen Rechte.

Fallweise können wir personenbezogene Daten aus der EU / dem EWR in einen Drittstaat übertragen, der von der Europäischen Kommission nicht als sicheres Land für eine solche Übertragung genehmigt wurde (Angemessenheitsentscheidung). Wann immer anwendbar, zieht H&M Standardvertragsklauseln heran, um ein ähnliches Schutzniveau zu gewährleisten, wie es innerhalb der EU / des EWR oder aus anderen rechtmäßigen Gründen für die Übertragung gewährt wird. 

Wer hat Zugriff auf Ihre Daten?
Ihre personenbezogenen Daten sind nur für jene Personen verfügbar und zugänglich, die zur Erfüllung des beabsichtigten Verarbeitungszwecks auf diese Daten angewiesen sind. Soweit erforderlich, können Ihre personenbezogenen Daten zwischen den Unternehmen und Marken der H&M Group, mit Lieferanten und Subunternehmen (Verarbeiter und Unterverarbeiter), die bestimmte Aufgaben im Auftrag von H&M ausführen, sowie mit unabhängigen Dritten ausgetauscht werden.

Darüber hinaus können wir personenbezogene Daten auch an Dritte weitergeben, wenn wir Grund zu der Annahme haben, dass die Verwendung oder Offenlegung solcher Informationen erforderlich oder zweckmäßig ist, um: (i) Untersuchungen mutmaßlicher Gesetzesverstöße durchzuführen; (ii) Personen, die mutmaßlich gegen eine Vereinbarung mit uns verstoßen, zu identifizieren, zu kontaktieren oder rechtliche Schritte gegen sie einzuleiten; (iii) Sicherheitsverletzungen zu untersuchen oder im Rahmen einer Rechtsangelegenheit mit Regierungsbehörden zusammenzuarbeiten; oder (iv) unsere Rechte, unsere Sicherheit oder unser Eigentum schützen, sowie zur Betrugsprävention.

Im Rahmen einer Fusion, einer Übernahme oder einer anderen geschäftlichen Transaktion, wie  z.B. einer Umstrukturierung, können wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben.

Auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Verarbeitung?
H&M ist es nicht gestattet, personenbezogene Daten zu sammeln, zu verarbeiten, zu nutzen, zu speichern usw., ohne dass ein gültiger Rechtsgrund vorliegt. Die Rechtsgrundlage kann sich aus Ihrer Zustimmung, aus einem Vertrag, aus gesetzlichen Verpflichtungen oder aus unserem berechtigten Interesse als Unternehmen ableiten. Für jeden spezifischen Verarbeitungszweck personenbezogener Daten, die wir von Ihnen erheben, werden wir Sie darüber informieren, welche Rechtsgrundlage zur Anwendung kommt und welche Rechte Ihnen zustehen, ob die Bereitstellung personenbezogener Daten gesetzlich vorgeschrieben oder für den Abschluss eines Vertrags erforderlich ist und ob es sich um eine Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten handelt und welche Folgen es haben kann, wenn Sie sich dagegen entscheiden.

Welche Rechte haben Sie?
Auskunftsrecht: 

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Hier können Sie Ihre personenbezogenen Daten anfordern und sich per E-Mail zusenden lassen

Recht auf Übertragbarkeit: 
Wenn H&M Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Zustimmung oder aufgrund einer entsprechenden Vereinbarung automatisch verarbeitet, haben Sie das Recht, eine Kopie Ihrer Daten in einem strukturierten, allgemein üblichen und maschinenlesbaren Format anzufordern, das an Sie oder eine andere Partei gesendet wird. Dies betrifft nur die personenbezogenen Daten, die Sie uns übermittelt haben.

Berichtigungsrecht: 
Sie haben das Recht, die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn diese falsch sind sowie das Recht auf Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten. 

Wenn Sie eine H&M-Mitgliedschaft  haben, können Sie Ihre personenbezogenen Daten im Mitgliedschaftsbereich bearbeiten.

Recht auf Löschung:
Sie haben das Recht, jederzeit die Löschung der von H&M verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen, ausgenommen in den folgenden Situationen:

* Eine Sie betreffende Angelegenheit beim Kundenservice ist noch nicht abgeschlossen
* Sie haben noch eine offene Bestellung, die noch nicht oder nur teilweise verschickt ist
* Sie haben ausstehende Verbindlichkeiten bei H&M, unabhängig von der Zahlungsmethode
* Es besteht der Verdacht bzw. es ist erwiesen, dass Sie unsere Dienste in den letzten vier Jahren missbräuchlich verwendet haben
* Ihre Verbindlichkeiten wurden in den letzten drei Jahren (bei verstorbenen Kunden: im letzten Jahr) an Dritte übertragen
* Ihr Kreditantrag wurde in den letzten drei Monaten abgelehnt
* Wenn Sie Einkäufe getätigt haben, speichern wir aufgrund der Buchhaltungspflichten die personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Transaktion

Recht, die Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund eines berechtigten Interesses zu widerrufen: 
Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, die auf dem berechtigten Interesse von H&M beruht. H&M wird die personenbezogenen Daten nicht weiter verarbeiten, es sei denn, wir können einen legitimen Grund für den Vorgang nachweisen, der Ihre Interessen und Rechte außer Kraft setzt, oder wenn ein gesetzlicher Anlass dazu besteht.

Recht auf Einschränkung:
Sie haben das Recht zu verlangen, dass H&M die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter folgenden Umständen einschränkt:

*Wenn Sie einer Verarbeitung widersprechen, die auf dem berechtigten Interesse von H&M basiert, schränkt H&M die Verarbeitung solcher Daten ein, solange die Überprüfung des berechtigten Interesses aussteht.
* Wenn Sie behaupten, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht korrekt sind, muss H&M die Verarbeitung dieser Daten einschränken, unabhängig von der Überprüfung der Richtigkeit der persönlichen Daten.
* Ist die Verarbeitung rechtswidrig, können Sie der Löschung personenbezogener Daten widersprechen und stattdessen die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken.
* Wenn H&M die personenbezogenen Daten nicht mehr benötigt, es für Sie jedoch erforderlich ist, dass Sie Ihre rechtlichen Ansprüche verteidigen.

Wie können Sie von Ihrem Recht Gebrauch machen?
Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst. Daher haben wir spezielle Kundenservicemitarbeiter, die Ihre Anfragen bezüglich Ihrer oben genannten Rechte bearbeiten. Sie können ihnen jederzeit schreiben unter dataprotection.at@hm.com.

Wenn Sie ein H&M-Konto haben oder H&M Member sind, können Sie Ihr Recht auf Zugang, Übertragung und Berichtigung auf Ihren Kontoseiten ausüben. Dort besteht auch die Möglichkeit, Ihr Konto zu löschen.

Datenschutzbeauftragter:
Wir haben einen Datenschutzbeauftragten ernannt, um sicherzustellen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten offen, genau und ordnungsgemäß verarbeiten. Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter dataprotection.at@hm.com. Geben Sie im Betreff DPO an.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: 
Wenn Sie Beschwerden hinsichtlich der Verarbeitung und des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten durch die H&M-Gruppe haben, haben Sie das Recht, jederzeit eine Beschwerde bei der schwedischen Datenschutzbehörde (Integritetsskyddsmyndigheten – IMY) oder einer anderen zuständigen Aufsichtsbehörde im Land Ihres Wohnsitzes einzureichen

Aktualisierung unserer Datenschutzerklärung:
Gelegentlich müssen wir unsere Datenschutzerklärung aktualisieren. Die neueste Version der Datenschutzerklärung ist immer auf unserer Website verfügbar. In dieser  informieren wir Sie über alle wesentlichen Änderungen in der Datenschutzerklärung.

Alle Aktualisierungen sind im Abschnitt Aktualisierungen der vorliegenden Datenschutzerklärung aufgeführt.