DATENSCHUTZERKLÄRUNG DER H&M-GRUPPE

Verpflichtung zum Datenschutz und Schutz der Privatsphäre des Kunden
Der Schutz personenbezogener Daten und deiner Privatsphäre liegt der H&M-Gruppe am Herzen. In dieser Datenschutzerklärung möchten wir auf verständliche, präzise und transparente Weise die Erhebung, Verwendung, Verarbeitung, Speicherung usw. von personenbezogenen Daten der Kunden der H&M-Gruppe darlegen.

Zur H&M-Gruppe gehören die Tochtergesellschaften von H & M Hennes & Mauritz AB und die zugehörigen Marken; H&M, COS, Weekday, Monki, H&M HOME, & Other Stories, Arket und Afound

Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung bezieht sich die Bezeichnung „Kunde der H&M-Gruppe“ auf frühere, aktuelle oder potenzielle Kunden/Kundinnen oder Nutzer/Nutzerinnen eines von der H&M-Gruppe, ihrer Tochtergesellschaften oder Marken angebotenen Produkts beziehungsweise Services , sowie auf Besucher/Besucherinnen einer unserer offiziellen Websites oder Stores und auf Members eines Treueprogramms oder einer Community.

Prinzipien
Die H&M-Gruppe setzt ihre Verpflichtung zum Schutz von Personendaten und der Privatsphäre gemäss den folgenden Prinzipien um.

H&M verwendet personenbezogene Daten auf rechtmässige, faire, korrekte und transparente Weise.
H&M erhebt nicht mehr Personendaten als notwendig und nur zu rechtmässigen Zwecken.
H&M speichert nicht mehr Daten als erforderlich und nicht für längere Zeit als notwendig.
H&M schützt Personendaten durch geeignete Sicherheitsmassnahmen.

Wo verarbeiten wir deine Daten?
Wir nutzen und verarbeiten deine personenbezogenen Daten z. B., wenn du online oder im Store eines unserer Produkte kaufst, unsere Website besuchst oder unseren Kundenservice kontaktierst. Zu den personenbezogenen Daten gehören z. B. dein voller Name, deine Adresse, deine E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder AHV-Nummer, Zahlungsinformationen, Kauf-, Bestell- oder Nutzungsverlauf, IP-Adresse, Member-ID und andere fallbezogene Informationen (Angaben, die du uns bereitstellst, wenn du unseren Kundenservice kontaktierst).

Unter den einzelnen Abschnitten dieser Datenschutzerklärung wird der Zweck für die jeweilige Verarbeitung von Informationen beschrieben.  

Wer ist für die Verarbeitung deiner Personendaten verantwortlich?
Das schwedische Unternehmen H & M Hennes & Mauritz GBC AB ist Hauptverantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen dieser Datenschutzerklärung.

Sollte stattdessen H & M Hennes & Mauritz S.A. für die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten verantwortlich sein, wird dies sowie die Verantwortlichkeiten und die Modalitäten für die Ausübung der Rechte in den einzelnen Abschnitten dieser Datenschutzerklärung angegeben.    

Identität des/der Verantwortlichen der H&M-Gruppe:

H & M Hennes & Mauritz GBC AB
Mäster Samuelsgatan 46
106 38 Stockholm
Schweden

Handelsregister: Bolagsverket/Schwedisches Handelsregister
Vertretungsberechtigter: Helena Helmersson
Mehrwertsteuernummer: MWST-NR. SE556070171501

H & M Hennes & Mauritz S.A.
Adresse: c/o H&M Hennes & Mauritz GBC AB, Mäster Samuelsgatan 46, 106 38 Stockholm
Mehrwertsteuernummer: CHE-101.333.829

Der/die oben genannte/-n Verantwortliche/-n der H&M-Gruppe werden im Rahmen dieser Datenschutzerklärung einzeln oder gemeinsam als «H&M», «wir» oder «uns» bezeichnet. 

Unter gewissen Umständen tragen sowohl wir als auch Dritte die Verantwortung für den Datenschutz, z. B. im Fall von Bank- und Finanzinstituten, Postdiensten oder Anbieter elektronischer Kommunikation. Weitere Informationen findest du unter dem jeweiligen Abschnitt dieser Datenschutzerklärung.

Wo verarbeiten wir deine Daten?
Die Daten, die wir von unseren Kunden erheben, werden grundsätzlich in einem Land der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums („EU/EWR“) gespeichert, können aber wenn erforderlich auch in ein Land ausserhalb der EU/des EWR übermittelt und dort verarbeitet werden. Die Weitergabe deiner Personendaten erfolgt nach geltendem Recht, ohne deine gesetzlichen Rechte zu verletzen.

Wir können Personendaten von Zeit zu Zeit von der EU/dem EWR an ein drittes Land weitergeben, das von der Europäischen Kommission nicht als für die Weitergabe von Personendaten sicheres Land anerkannt wird (Angemessenheitsentscheidung). Soweit anwendbar wird H&M Standardvertragsklauseln anwenden, um einen vergleichbaren Datenschutz zu gewährleisten wie innerhalb der EU/des EWR, oder andere Rechtsgrundlagen für die Weitergabe anwenden. 

Wer hat Zugriff auf deine Daten?
Auf deine Personendaten haben ausschliesslich Personen Zugriff, welche die Daten für den beabsichtigten Verarbeitungszweck benötigen. Deine Personendaten können soweit erforderlich an die Unternehmen und Marken der H&M-Gruppe, an ihre Lieferanten und Zulieferer (Verarbeiter und Unterverarbeiter) weitergegeben werden, die bestimmte Aufgaben für H&M und mit unabhängigen Dritten durchführen.

Darüber hinaus können wir personenbezogene Daten auch an Dritte weitergeben, wenn Grund zur Annahme besteht, dass die Verwendung oder Offenlegung solcher Informationen erforderlich oder zweckmässig ist, um: (i) Untersuchungen möglicher Gesetzesverstösse durchzuführen; (ii) Personen, die möglicherweise gegen eine Vereinbarung mit uns verstossen, zu identifizieren, zu kontaktieren oder rechtliche Schritte gegen sie einzuleiten; (iii) Sicherheitsverletzungen zu untersuchen oder mit Regierungsbehörden in einer rechtlichen Angelegenheit zusammenzuarbeiten; oder (iv) unsere Rechte, unsere Sicherheit oder unser Eigentum zu schützen, einschliesslich der Betrugsprävention.

Wir behalten uns das Recht vor, alle personenbezogenen Daten, die wir über dich gespeichert haben, zu übertragen, falls wir mit einer Drittpartei fusionieren, von einer Drittpartei übernommen werden oder eine andere geschäftliche Transaktion, z. B. eine Umstrukturierung, durchführen oder falls eine solche Transaktion vorgeschlagen wird. 

Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung?
H&M ist nicht berechtigt, Personendaten ohne gültige Rechtsgrundlage zu erheben, zu verarbeiten, zu verwenden, zu speichern usw. Die Rechtmässigkeit kann auf deiner Einwilligung, einem Vertrag, gesetzlichen Verpflichtungen oder unserem legitimen Interesse als Unternehmen basieren. Bei jeder speziellen Verarbeitung von Personendaten, die wir von dir erheben, informieren wir dich darüber, welche Rechtsgrundlage anwendbar ist und welche Rechte du ausüben kannst, ob die Bereitstellung von Personendaten gesetzlich vorgeschrieben oder zum Abschluss eines Vertrags erforderlich ist, sowie darüber, ob Personendaten verpflichtend angegeben werden müssen und welche Nachteile es hat, wenn du sie nicht zur Verfügung stellst.

Welche Rechte haben betroffene Personen?

Recht auf Zugang: 
Betroffene Personen haben das Recht, jederzeit Auskunft über ihre bei uns gespeicherten Daten zu verlangen. Betroffene können sich an unseren Kundenservice wenden, um ihre persönlichen Daten zu erhalten.

Recht auf Datenportabilität: 
Verarbeitet H&M, gestützt auf die Einwilligung einer betroffenen Person oder auf einen Vertrag, Personendaten mithilfe automatisierter Verfahren, kann die betroffene Person verlangen, dass ihr oder einer Drittpartei eine Kopie der Daten in strukturierter, allgemein üblicher und maschinenlesbarer Form zugestellt wird. Das gilt nur für Personendaten, die uns die betroffene Person bereitgestellt hat.

Recht auf Berichtigung: 
Die betroffene Person hat das Recht, die Berichtigung oder Vervollständigung ihrer Personendaten zu verlangen, wenn diese unrichtig oder unvollständig sind. Betroffene Personen, die eine H&M-Mitgliedschaft besitzen, können ihre Personendaten auf ihren Mitgliedschaftsseiten bearbeiten.

Recht auf Löschung:
Betroffene Personen haben jederzeit das Recht auf Löschung ihrer von H&M verarbeiteten Personendaten, ausser in den folgenden Fällen:

* laufender Fall mit dem Kundenservice;
* offene Bestellung, die noch nicht oder nur teilweise geliefert wurde;
* offene Rechnung bei H&M, unabhängig von der Zahlungsart;
* Missbrauch oder Verdacht auf Missbrauch unserer Dienstleistungen in den letzten vier Jahren;
* Verkauf der Schulden der betroffenen Person an einen Dritten innerhalb der letzten drei Jahre (bei verstorbenen Kunden innerhalb eines Jahres);
* abgelehnter Kreditantrag innerhalb der letzten drei Monate;
* wenn im Zusammenhang mit einem Kauf eine Pflicht zur Buchführung besteht und Personendaten gespeichert werden müssen.

Widerspruchsrecht zur Verarbeitung aufgrund gesetzmässiger Interessen: 
Betroffene Personen haben das Recht, der Verarbeitung ihrer Personendaten, die auf dem berechtigten Interesse von H&M:s beruht, zu widersprechen. In diesem Fall verarbeitet H&M die Personendaten nur dann weiter, wenn wir einen rechtmässigen Grund für den Prozess nachweisen können, der Vorrang vor den Interessen und Rechten der betroffenen Person hat, oder im Rahmen von Gerichtsverfahren.

Recht auf Einschränkung:
Betroffene Personen haben das Recht, von H&M die Einschränkung der Verarbeitung ihrer Personendaten zu verlangen, wenn:

* wenn du einer Verarbeitung widersprichst, die auf dem berechtigten Interesse von H&M basiert, schränkt H&M die Verarbeitung solcher Daten ein, solange die Überprüfung des berechtigten Interesses aussteht.
* die Richtigkeit der Personendaten von der betroffenen Person bestritten wird und H&M die Verarbeitung dieser Daten so lange aussetzen muss, bis die Richtigkeit der Personendaten überprüft ist;
* die Verarbeitung unrechtmässig ist und die betroffene Person die Löschung der Personendaten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der Personendaten verlangt;
* wenn H&M die Personendaten nicht mehr benötigt, die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigt.

Wie kannst du deine Rechte geltend machen?
Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst und haben daher spezielle Kundenservicemitarbeiter, die Kundenanfragen bezüglich der oben genannten Rechte bearbeiten. Sie können jederzeit kontaktiert werden unter dataprotection.ch@hm.com.

Wenn du ein H&M-Konto hast oder H&M Member bist, kannst du dein Recht auf Auskunft, Datenportabilität und Berichtigung auf deinen Kontoseiten ausüben, wo du dein Konto auch löschen kannst.

Datenschutzbeauftragter:
Wir haben einen Datenschutzbeauftragten ernannt, um sicherzustellen, dass wir Personendaten offen, genau und ordnungsgemäss verarbeiten. Unser Datenschutzbeauftragter ist per E-Mail unter dataprotection.ch@hm.com erreichbar. Im Betreff sollte DPO angegeben werden.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: 
Falls du Beschwerden hinsichtlich der Verarbeitung und des Schutzes deiner personenbezogenen Daten durch die H&M-Gruppe hast, hast du das Recht, jederzeit eine Beschwerde bei der schwedischen Datenschutzbehörde (Integritetsskyddsmyndigheten – IMY) oder einer anderen zuständigen Aufsichtsbehörde im Land deines Wohnsitzes einzureichen.

Aktualisierung unserer Datenschutzerklärung:
Gelegentlich müssen wir unsere Datenschutzerklärung aktualisieren. Die neueste Version der Datenschutzerklärung ist immer auf unserer Website verfügbar. Wir informieren unsere Kunden über alle wesentlichen Änderungen an der Datenschutzerklärung.

Die Revisionshistorie wird im Abschnitt Änderungen dieser Datenschutzerklärung dargelegt.